Oberharzer Mund Art
Die Oberharzer Kunst, den weltweit einmaligen Dialekt zu sprechen

seltene Fotos

Im Oberharz fotografiert man irgendwann, irgendwas, irgendwo immer einmal. Die Landschaften, Pflanzen und Tiere sind einmalig, Wenn die Landschaften im Sonnenuntgergang glitzern, Fledermäuse dicht am Haus Mücken jagen oder Flugzeuge hoch oben ihre weißen Streifen in den Himmel ziehen. Unübertroffen ist es, wenn die Fichten im Frühjahr feuerrote Blütenbälle tragen, sozusagen ein rotes Feuerwerk vor einer dunkelgrünen Mauer.

Das hat sich leider bald erledigt, da der Borkenkäfer aus "ökologischen", eher: "ökolügischen" Gründen nicht mehr bekämpft wird. Das nennt man Öko-Waldumbau" ! Tatsächlich pflanzt man Buchen neu an, die beim Verkauf teurer gehandelt werden. Vielen Dank, Landesregierung und Landesforsten für den Umbau ohne unsere Zustimmung. Knietiefe Harvesterspuren und riesige, braune Zweigehaufen zieren den Waldboden.

Müllplatz Oberharz !

Viel Spaß beim Betrachten!